Forchheimer Weg in Röttenbach gesperrt

20. April 2020 : Kanalbauarbeiten ab Montag, vierten Mai
News.jpg

Röttenbach. Die Gemeinde Röttenbach saniert ab Montag, den vierten Mai 2020, die Wasserleitung im Forchheimer Weg zwischen den Hausnummern 1 bis 20. Währenddessen ist die Straße für den Verkehr vollständig gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis August 2020 an. Der Fußweg entlang der Baustelle bleibt begehbar. Auch Radfahrer können absteigen, um die Baustelle zu passieren.

Umleitung eingerichtet
Eine Umleitung führt über die Hauptstraße – Staatsstraße 2259 - Winkler-von-Mohrenfels-Straße – Leithenstraße und umgekehrt in der Gegenrichtung.

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt und die Gemeinde Röttenbach bitten alle betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.