IHK-Gründerpreis Mittelfranken 2021

18. Juni 2021 : Gründerinnen und Gründer aus Erlangen-Höchstadt können sich bis 2. August bewerben.

Für den 25. IHK-Gründerpreis Mittelfranken sucht die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken drei Unternehmerpersönlichkeiten, die erfolgreich eine Firma gegründet haben. Die Landkreis-Wirtschaftsförderung ruft junge Firmen aus Erlangen-Höchstadt auf, sich zu bewerben.  

Hinweise zur Bewerbung und weitere Informationen
Interessierte Gründerinnen und Gründer können sich bis zweiten August 2021 online unter www.ihk-gruenderpreis-mittelfranken.de bewerben. Dort sind auch alle Informationen zum Preis, Teilnahmebedingungen sowie zu früheren Gewinnern zu finden. Teilnehmen können alle IHK-zugehörigen Unternehmen mit Hauptsitz in Mittelfranken und deren Geschäftsbeginn nach dem 31. Dezember 2014 erfolgt ist. Wer seine Gewinnchancen zusätzlich erhöhen möchte, kann sein Unternehmen der Jury persönlich vorstellen: Das „Digital-Pitch Region Nürnberg – Spezial IHK-Gründerpreis“ findet am Dienstag, 28. September 2021 in den Räumen der IHK Nürnberg für Mittelfranken, Hauptmarkt 25/27, 90405 Nürnberg statt. Der IHK-Gründerpreis 2021 mit einem Preisgeld von jeweils 10.000 Euro soll dort am Freitag, 19. November 2021, feierlich verliehen werden.