Impfzentrum: Bisher 366.060 Impfungen durchgeführt

15. November 2021 : Informationen zur Impfquote und Terminvergabe

In der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt wurden in der 45. Kalenderwoche 6.639 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Davon entfallen 3.624 auf das Impfzentrum in der Erlanger Sedanstraße sowie auf Sonderaktionen. 3.015 Impfungen wurden bei Hausärztinnen und Hausärzten in Stadt und Landkreis vorgenommen. Somit wurden insgesamt seit Beginn (KW 53/2020) 366.060 Impfungen in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt verabreicht. Insgesamt haben 178.505 Personen die Zweitimpfung erhalten und damit den vollen Schutz (Quote vollständiger Schutz: mindestens 70,8 Prozent), 15.020 Personen haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten. Diese Zahlen enthalten auch die Impfungen von kleineren und mittleren Betrieben, die unterstützend durch das Impfzentrum durchgeführt wurden, sowie betriebliche Impfungen durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte. Zu den Impfungen, die durch angestellte Betriebsärztinnen und Betriebsärzte bzw. betriebsärztliche Dienste unabhängig vom Impfzentrum durchgeführt wurden, liegen der Stadt Erlangen keine vollständigen Zahlen vor.

Impfen im Impfzentrum und vor Ort
Termine für Erst-, Zweit- oder Drittimpfungen lassen sich bei den Hausärztinnen und Hausärzten oder im Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt über das bayernweite Portal https://impfzentren.bayern sowie über die Hotline unter 09131 86-6500 vereinbaren. Diese steht nur für Terminvereinbarung zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Montag und Freitag jeweils von 8 bis 16 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag jeweils von 8 bis 17 Uhr. Am Wochenende sowie an Feiertagen ist sie nicht besetzt. Medizinische Auskünfte erfolgen nicht. Hierzu ist der Patientenservice der Kassenärztlichen Bundesvereinigung unter der Rufnummer 116 117 oder der Hausarzt anzurufen. 

Die Verantwortlichen raten dringend davon ab, ohne Termin in das Impfzentrum zu kommen. Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin vereinbart haben, werden bei großem Andrang vorgezogen. Wer keinen Termin hat, muss man damit rechnen, weggeschickt zu werden. Dezentrale Sonderaktionen mit mobilen Teams ohne Registrierung und Termin und weitere aktuelle Informationen finden sich im Internet unter www.erlangen.de/impfzentrum

Die Stadt Erlangen betreibt das gemeinsame Impfzentrum für Erlangen (kreisfrei) und den Landkreis Erlangen-Höchstadt. Es befindet sich in den Räumen des ehemaligen Intersport Eisert in Erlangen (Nägelsbach-/Sedanstraße).