header_50Jahre 2.jpg
header_50Jahre.jpg

Impfzentrum ER/ERH: Aktuelle Informationen und vor Ort-Termine

Meldung vom 07.03.2022 Aktuelle Informationen und vor Ort-Termine

Impfzahlen.jpg (2)

Das Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt ist weiterhin mit mobilen Teams in Stadt und Landkreis unterwegs. Die Termine sind ohne Anmeldung offen für alle ab 12 Jahren. Bei Sonderaktionen werden Schwangere und Kinder unter 12 Jahren nicht geimpft - für sie wird die Impfung nur im Impfzentrum Sedanstraße (Schwangere) bzw. im Kinderimpfzentrum (unter 12-Jährige) verabreicht. Da die Impfstoffverfügbarkeit dies aktuell zulässt, bietet das Impfzentrum in der Sedanstraße 1 und bei Sonderaktionen bis auf Weiteres allen Bürgerinnen und Bürgern an, zwischen den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer, Moderna (empfohlen ab 30) und ab 9. März Novavax wählen zu können. Ab sofort können sich Personen aus dem medizinischen Bereich und aus der Pflege mit dem Impfstoff von Novavax impfen lassen. Ab 9. März steht er auch der Allgemeinheit zur Verfügung. Die Ständige Impfkommission empfiehlt den Impfstoff für Personen ab 18 Jahren mit zwei Impfstoffdosen im Abstand von mindestens drei Wochen. Die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit wird derzeit nicht empfohlen. Für Auffrischungsimpfungen ist der Impfstoff aktuell nicht zugelassen.

Die Ständige Impfkommission empfiehlt zudem allen ab zwölf Jahren, den Impfschutz nach drei Monaten aufzufrischen. Die sogenannte „Boosterimpfung“ verringert die Infektionsgefahr und verhindert mit großer Sicherheit schwere Erkrankungen. Wer sich nach der Impfung – egal ob nach einer oder zwei Impfstoffdosen – infiziert
oder eine einzelne Impfstoffdosis nach Infektion erhalten hat, kann ebenfalls nach drei Monaten eine weitere Impfung erhalten.

Drei Monate nach der ersten Auffrischung empfiehlt die Ständige Impfkommission eine zweite Auffrischung (vierte Impfung) für Menschen über 70, Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen sowie für Menschen mit Immunschwäche. Personal in medizinischen Einrichtungen oder in der Pflege wird die zweite Auffrischung nach sechs Monaten empfohlen.

Die Impf-Angebote der nächsten Tage:

Montag, 7. März, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, Erlangen), 14:00 bis 19:00 Uhr

Dienstag, 8. März, Rathaus Kalchreuth (Rathausstraße 1, Kalchreuth), 12:00 bis 18:00 Uhr

Dienstag, 8. März, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, Erlangen), 14:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch, 9. März, Impfstelle Herzogenaurach (Hintere Gasse 22a, Herzogenaurach), 9:30 bis 17:00 Uhr

Mittwoch, 9. März, Bürgertreff Hemhofen (Blumenstraße 21, Hemhofen), 12:00 bis 18:00 Uhr

Mittwoch, 9. März, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, Erlangen), 14:00 bis 19:00 Uhr

Donnerstag, 10. März, Grundschule Aurachtal (Schulstraße 12, Aurachtal), 14:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag, 10. März, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, Erlangen), 14:00 bis 19:00 Uhr

Freitag, 11. März, Impfstelle Höchstadt (Erlanger Straße 2, Höchstadt), 9:30 bis 17:00 Uhr

Freitag, 11. März, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, Erlangen), 12:00 bis 20:00 Uhr

Samstag, 12. März, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7, Erlangen), 12:00 bis 20:00 Uhr

Im Impfzentrum Erlangen wird derzeit mit und ohne Terminvereinbarung geimpft. Termine können unter www.impfzentren.bayern oder telefonisch unter 09131/86-6500 vereinbart werden. Wer einen vereinbarten Impftermin nicht wahrnehmen kann, wird gebeten, online bzw. telefonisch zu stornieren. Die Impfstellen in Herzogenaurach und Höchstadt sind derzeit regelmäßig einmal pro Woche geöffnet. Herzogenaurach jeweils mittwochs von 9:30 bis 17:00 Uhr, Höchstadt jeweils freitags von 9:30 bis 17:00 Uhr. Impfungen finden hier ohne Terminvergabe statt.

Für Kinder von fünf bis elf Jahren gibt es im Gebäude des Haupt-Impfzentrums ein Kinder-Impfzentrum, der Zugang erfolgt über die Nägelsbachstraße 26. Termine für das Kinderimpfzentrum können online unter www.impfzentren.bayern oder über die Hotline (09131 86-6500) vereinbart werden. Bei geringer Auslastung werden Impfungen auch ohne Termin verabreicht. Geöffnet ist es donnerstags und freitags von 13:30 bis 17:00 Uhr, samstags von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Das Telefonteam des Impfzentrums ist für Fragen unter der Rufnummer 09131/86-6500 von Montag bis Freitag, jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr, erreichbar.

Mehr Informationen gibt es online unter www.erlangen.de/impfzentrum.

Kategorien: Pressemitteilung, Coronavirus

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.