Landkreis radelt im Mai erneut für gutes Klima

24. März 2022 : Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde

Erlangen-Höchstadt. Radfahren ist aktiver Klimaschutz und Gesundheitsvorsorge. Vom 7. bis 27. Mai 2022 nimmt der Landkreis Erlangen-Höchstadt wieder an der internationalen Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. In diesem Zeitraum können alle, die im Landkreis leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, bei der Aktion mitmachen und möglichst viele Kilometer auf dem Rad sammeln. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, 21 Tage lang möglichst viele Wege beruflich und privat klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Anmeldung und Teilnahme
16 Landkreis-Kommunen sind beteiligt: Adelsdorf, Aurachtal, Baiersdorf, Bubenreuth, Buckenhof, Eckental, Großenseebach, Heroldsberg, Herzogenaurach, Höchstadt, Kalchreuth, Marloffstein, Möhrendorf, Röttenbach, Spardorf und Uttenreuth. Wer mitmachen will, kann für seine Kommune oder auch für den gesamten Landkreis Erlangen-Höchstadt in verschiedenen Teams antreten. Ob auf dem Weg zur Arbeit oder in die Schule, eine Feierabendtour oder der Weg zum Einkaufen: Jeder Kilometer zählt.

Unter stadtradeln.de/home können sich Interessierte schon jetzt anmelden, sich Gruppen anschließen oder eigene Gruppen gründen.

Weitere Informationen gibt es unter www.stadtradeln.de oder in der App www.stadtradeln.de/app.

Bei Rückfragen steht Michael Förster, Radverkehrsbeauftragter des Landkreises Erlangen-Höchstadt, unter 09131 803 1277 oder per Mail: Radverkehr@erlangen-hoechstadt.de gerne zur Verfügung.