Website_Header-Infotext.jpg

Männer unter sich beim Vater-Sohn-Wochenende in Vestenbergsgreuth

Meldung vom 14.07.2020
Vom 21. - 23. August 2020 können Väter und Söhne (11-15 Jahre) im kjr-Jugendcamp ihre Abenteuerlust stillen.

Claus Mikosch.jpg

Oft fehlt die Zeit, dass die „Männer“ in der Familie losziehen und ihre Abenteuerlust stillen oder „Männergespräche“ führen. Der Arbeitskreis Jungenarbeit im Landkreises Erlangen-Höchstadt will interessierten Vätern und Söhnen (11-15 Jahre) genau diese Möglichkeit bieten: Von Freitag, 21. August bis Sonntag, 23. August 2020 können sie im Jugendcamp Vestenbergsgreuth des Kreisjugendrings gemeinsam ein Wochenende verbringen. Im Rahmen der zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygieneschutzbestimmungen wollen die Organisatoren in der Halle Klettern und den Indoor-Hochseilgarten in Forchheim begehen. Dem Organisatorenteam um Klaus Böhm geht es auch darum, Vätern und Söhnen genügend Raum und Zeit für Gespräche zu bieten. Insgesamt stehen jedoch Spaß und Erlebnisse im Vordergrund.

Anmeldung erbeten
Interessierte können sich bis Freitag, 14. August  2020 bei Klaus Böhm per E-Mail an klaus.boehm@erlangen-hoechstadt.de für das Wochenende anmelden. Die Teilnahmegebühren betragen 40 Euro für Väter und 30 Euro für Söhne (inklusive Zimmer, Vollverpflegung, Programm und Betreuung). Die Platzzahl ist begrenzt.

Kategorien: Familie & Soziales