Professionelles Coaching für Vereine und Initiativen

10. Februar 2022 : Ehrenamtsstellen des Landkreises Erlangen-Höchstadt und der Städte Erlangen und Herzogenaurach starten im Frühjahr in die dritte Runde

Die Corona-Pandemie hat Vereine und Initiativen vor besondere Herausforderungen gestellt. Ob grundlegende Fragen zur Vereinsführung oder eine neue Ausrichtung des Vereins: Vereinsberater Wolfgang Mesner weiß Rat. Zum dritten Mal wird zehn Vereinen und Initiativen für die Bewältigung von neuen Aufgaben ein Coaching als individuelle Unterstützung angeboten. Eine vertiefte Problemstellung verlangt oft nach einer Außensicht. Coach Wolfgang Mesner begleitet und berät auch 2022 wieder ein Jahr lang zehn Vereine und Initiativen individuell, um sich gut für die Zukunft aufzustellen. Er hilft den teilnehmenden Vereinen sich eigenen Stärken und Schwächen bewusst zu werden und sich auf den Weg zu einer erfolgreichen Veränderung mit konkreten Schritten und passenden Lösungen zu machen. Das Coaching bietet zudem Unterstützung bei der Klärung juristischer Fragen, beispielsweise zu Satzungsänderungen oder –anpassungen.

Das Angebot richtet sich an Organisationen aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt und den Städten Erlangen und Herzogenaurach. Die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach unterstützt dieses finanziell.

Online-Infoveranstaltungen

Wer mehr über Konzept, Zeitaufwand und die geplanten Schritte des Coaching-Projektes erfahren will, kann an einem von zwei Online-Infoveranstaltungen mit Coach Wolfgang Mesner teilnehmen. Diese finden am Donnerstag, 17. März von 18 bis 19 Uhr und Donnerstag, 7. April von 19 bis 20 Uhr statt. Nach vorheriger Anmeldung mit Terminangabe per E-Mail an ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de  ergeht der Zugangslink.

Bis 30. April bewerben

Interessierte Vereine und Initiativen aus Stadt und Landkreis können sich mit einem Motivationsschreiben um eines von zehn Coachings bis Samstag, 30. April 2022 bewerben. Wichtig ist, warum der Verein den Zuschlag erhalten soll. Das Bewerbungsformular ist auf der Ehrenamtsseite des Landratsamts unter www.erh-engagiert-sich.de zu finden. Bei Fragen können sich Interessierte an Jutta Leidel vom Ehrenamtsbüro telefonisch unter 09131 8031332 oder per E-Mail an ehrenamtsbuero@erlangen-hoechstadt.de wenden.