Website_Header-Infotext.jpg

Schulbeginn im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Meldung vom 04.09.2020
Aktuelle Situation beim Busfahren

ERH_Verkehrssicherheit_fb_post_R01.jpg

Erlangen-Höchstadt. Nach den Sommerferien beginnt für viele Kinder im Landkreis Erlangen-Höchstadt mit der Einschulung oder dem Übertritt in die fünfte Klasse ein neuer Lebensabschnitt. Auch der Schulweg mit dem Bus spielt dabei eine wichtige Rolle. Was muss ich beim Busfahren beachten und wo packe ich meine Tasche hin? Genau das hat sich auch Lars gefragt. In „Lars lernt Busfahren“ steht ihm Landrat Alexander Tritthart Rede und Antwort. Das kurze Video ist in den Social-Media-Kanälen, auf YouTube und Facebook verfügbar. Der Landrat und das Sachgebiet Öffentlicher Personennahverkehr wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in das neue Schuljahr.

Maskenpflicht in den öffentlichen Verkehrsmitteln und an den Haltestellen
Um sich und andere zu schützen, gelten weiterhin besondere Verhaltensregeln. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist für alle Fahrgäste ab dem siebten Lebensjahr in den öffentlichen Verkehrsmitteln und den Bushaltestellen verpflichtend. Wer aufgrund einer körperlichen Beeinträchtigung oder aus gesundheitlichen Gründen keine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung tragen kann, hält eine ärztliche Bestätigung bereit. Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt bittet, die geltenden Mundschutz-, Abstands- und Hygieneregeln an den Haltestellen und bei der Fahrt auf allen Plätzen einzuhalten.

365-Euro-Ticket VGN für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende
Schülerinnen, Schüler und Auszubildende können für umgerechnet einen Euro am Tag sämtliche Busse und Bahnen im gesamten Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) nutzen. Möglich wird dies durch das neue 365-Euro-Ticket VGN. Für Schüler, die bisher im Rahmen der Kostenfreiheit des Schulwegs ihre Monatswertmarken kostenlos erhielten, ändert sich bei der Beschaffung des Tickets nicht viel. Sie bekommen zum Schuljahresbeginn im September von ihrer Schule das jetzt verbundweit gültige 365-Euro- Ticket VGN. Es gilt bis 31. August 2021.
Schüler, die ihr Ticket selbst zahlen müssen und alle anderen Berechtigten, können das 365-Euro-Ticket ab sofort zu jedem Monatsersten erwerben. Erhältlich ist das 365-Euro-Ticket VGN als HandyTicket über die Apps „VGN Fahrplan & Tickets“ und „DB Navigator“, als Versandticket im VGN Online-shop (shop.vgn.de), in Kundenbüros und Verkaufsstellen, an Fahrkartenautomaten sowie in Regionalbussen.

Kategorien: Verkehr, Landratsamt