Schulen öffnen mit Beschränkungen

19. Februar 2021 : Bekanntmachung
Pressemitteilung3.jpg

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt hat öffentlich bekannt gemacht, dass die 7-Tage-Inzidenz am 19.02.2021 bei einem Wert von 19,7 liegt. Da nicht zu erwarten ist, dass der maßgebliche Inzidenzwert gemäß § 28a Abs. 3 Satz 12 der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung von 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen am Montag überschritten wird, ist eine Teilöffnung und der eingeschränkte Betrieb der Schulen möglich. Die weiteren schulorganisatorischen Maßnahmen trifft das Staatliche Schulamt im Landkreis Erlangen-Höchstadt. Detaillierte Informationen sind der Sonderausgabe des Amtsblattes vom 19. Februar zu entnehmen.