Header.JPG
Landratsamt_Rendering2014.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG

Sicher im Netz

Meldung vom 10.01.2018
Landratsamt veranstaltet am 12. Februar wieder „C@fe T@blet“-Seminar für Generation 50plus.

Robert_Kneschke_Fotolia.jpg

Zu Weihnachten von den Kindern oder Enkeln ein iPad bekommen, aber wo war gleich der Anschaltknopf? Für Seniorinnen und Senioren, die wissen wollen, wie sie mit ihrem iPad umgehen können, veranstaltet das Landratsamt Erlangen-Höchstadt am Montag, 12. Februar  2018 ein Einsteiger-Seminar. Es findet von 10-12 Uhr im großen Sitzungssaal im zweiten Stock des Landratsamtes in Erlangen statt. Wer ein iPad besitzt, kann es gerne mitbringen.

Wetter, Skypen, Surfen
Die ehrenamtliche Tutorin Borghild Marshall weckt unkompliziert und humorvoll das Interesse der älteren Generation für Internet und Tablet und nimmt ihnen Berührungsängste. Im Workshop lernen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihr, ein bisschen zu surfen, die Wetter-App befragen und mit dem Nachbarn zu skypen. „Unser Fokus liegt auf einem leichten Einstieg in das Thema mittels Tablet. So tritt „C@fe T@blet“ nicht in Konkurrenz zu den Computerkursen, die Volkshochschulen und engagagierte Seniorenbeiräte anbieten. Dort werden tiefergehende Kenntnisse vermittelt“, erklärt Anna Maria Preller, Koordinatorin des Projekts, welches die Stiftung der Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach fördert.

Lernen auch vom heimischen Sofa aus möglich
Wer am Montag, dem 12.02.2018 keine Zeit oder keinen Platz ergattert hat, kann auch von zu Hause aus lernen, wie iPad und Internet funktionieren. Ehrenamtliche „C@fe T@blet“-Tutorinnen und Tutoren kommen zu Seniorentreffen, Versammlungen, Seniorenclubs, Heimen, zu Angehörigentreffen und auf Wunsch auch ins Haus.

Anmeldung erbeten
Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist Anmeldung erwünscht. Interessierte erreichen Anna Maria Preller, Seniorenbeauftragte des Landkreises Erlangen-Höchstadt, unter der Telefonnummer 09131/803-277 oder per Mail.Wer sich zu Hause das mobile Internet erklären lassen möchte, bekommt bei ihr auch weitere Informationen.

 

Kategorien: Landratsamt