Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Spende garantiert sportliche Unterstützung

Meldung vom 20.09.2018
Igensdorfer absolviert Freiwilliges Soziales Jahr bei Turnerschaft Herzogenaurach.

FSJ_Sparkassenspende.JPG

Einmal quer durch den Landkreis Erlangen-Höchstadt ist Florian Perwitzschky (17) unterwegs, wenn er zu seinem neuen Arbeitsplatz kommen möchte. Der Igensdorfer absolviert ab September sein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei der Turnerschaft Herzogenaurach. Der Leichtathlet hat sich bewusst für den Verein entschieden.
„Bei der Turnerschaft passt alles für mich“, sagt Florian Perwitzschky. Dort unterstützt er nicht nur Sportlehrer Peter Müller bei Leichtathletik und Turnen, sondern darf auch weiter an seiner Trainerkarriere basteln. In Herzogenaurach macht Perwitzschky den allgemeinen Übungsleiterschein, den für Leichtathletik besitzt der 17-Jährige bereits. Zudem hat Florian Perwitzschky nun zwölf Monate Zeit, neue Erfahrungen zu sammeln und sich beruflich zu orientieren.

Spendenscheck im Turnsaal übergeben
Statt Turnen oder Laufen stand für ihn am Donnerstagmorgen ein besonderer Termin in der Turnhalle an: Die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach hat dorthin gebeten, um der Turnerschaft im Beisein von Landrat Alexander Tritthart und Herzogenaurachs Bürgermeister German Hacker einen Spendenscheck zu übergeben. Die Sparkasse fördert den FSJ-ler mit 5.400 Euro. Seit 2014 kann der Verein so jedes Jahr einen Absolventen im Leichtathletik- und Turnunterricht einsetzen. „Es ist toll, dass in dieser schnelllebigen Zeit ein junger Mensch ein ganzes Lebensjahr in die Gemeinschaft und Gesellschaft investiert“, betonten die Leiter der drei Herzogenauracher Geschäftsstellen, Roland Stopfer, Armin Trippner und Andreas Mehl, unisono.

Fair Play lernen
Auch Landrat Alexander Tritthart als stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender und Bürgermeister German Hacker unterstrichen, wie wichtig ihnen die Unterstützung der Sportvereine sei. „Kinder lernen hier wichtige Werte wie Fair Play und Teamgeist. Das hilft ihnen nicht nur in der Halle, sondern auch im Alltag“, sagte Landrat Alexander Tritthart.

Neben der Turn- und Leichtathletikabteilung unterstützt die Sparkasse auch Handball, Basketball, Leichtathletik, Triathlon, Laufsport und die Jugendarbeit des Vereins teilweise schon seit Jahren. Bei Veranstaltungen wie beispielsweise dem HerzoRun bringt sie sich als Partner ein.

 

Kategorien: Landratsamt