header_50Jahre 2.jpg
header_50Jahre.jpg

Sirenenprobealarm

Meldung vom 11.05.2022 Landkreis an landesweit einheitlichem Probealarm am 12. Mai beteiligt

Ab 11 Uhr heulen am Donnerstag, den zwölften Mai im Landkreis Erlangen-Höchstadt probeweise die Sirenen. Eine Minute lang erklingt ein auf- und abschwellender Heulton in folgenden Gemeinden: Gemeinde Adelsdorf mit den Ortsteilen Aisch und Neuhaus sowie der Sirenenmastanlage zwischen Lauf und Weppersdorf, Markt Eckental am Feuerwehrgerätehaus Forth, Gemeinde Hemhofen am Feuerwehrgerätehaus Hemhofen-Zeckern, Markt Heroldsberg am Feuerwehrgerätehaus und Rathaus, Stadt Herzogenaurach im Stadtgebiet und am Feuerwehrgerätehaus Zweifelsheim-Höfen und an der Cunz-Reyther-Grundschule Niederndorf, Gemeinde Heßdorf am Feuerwehrgerätehaus sowie in der Stadt Höchstadt a. d. Aisch am Feuerwehrgerätehaus, an der Fortuna Kulturfabrik und in den Ortsteilen Saltendorf-Bösenbechhofen, Förtschwind-Greuth und Medbach-Kieferndorf. So wird getestet, ob die Warnsysteme funktionieren. Gleichzeitig wird die Bevölkerung mit dem Sirenenton vertraut gemacht. Im Ernstfall bedeutet das Signal: „Rundfunkgeräte einschalten und auf Durchsagen achten!“

Warnmeldungen direkt auf das Smartphone
Neben den Sirenen werden an diesem Tag, soweit vorhanden, auch andere Warnmittel wie Warn-Apps auf dem Smartphone getestet. Die zentrale Auslösung der Probewarnung von Warn-Apps über das Modulare Warnsystem (MoWaS) durch das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (StMI) wird ganz Bayern umfassen. Die kostenlose landkreisweite „ERH-App“ enthält den Service der Bürger-Informations- und Warn-App (BIWAPP), welche neben den MoWaS-Meldungen auch die Meldungen der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes (NINA) sowie die der Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bietet. Die App gibt s kostenlos über den Google Play Store für Android-Systeme oder über den AppStore für iOS-Systeme zum Herunterladen.

Informationen zum Probealarm auf Deutsch, Englisch und Ukrainisch gibt es beim StMI hier.

Kategorien: Pressemitteilung, Landratsamt

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.