Header.JPG
Neubau_Header_Hajo_Dietz.jpg
heroldsberg.JPG
Kirschblüte.JPG
Header LRA von oben Nürnberg Luftbild Hajo Dietz.JPG

Kreisbauhof

Unser Bauhof befindet sich ziemlich genau im Zentrum des Landkreises, in Heßdorf, an der A3. Die 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen etwa 186 km Kreisstraßen und ca. 70 km Radwege. Um diese instand zu halten, haben sie viel zu tun:

  • Instandhaltung der Fahrbahnen (Beseitigung von Schlaglöchern und Winterschäden)
  • Beseitigungen von Wurzelschäden an Radwegen. Der beschädigte Belag wird ausgebaut und nach dem Entfernen der Wurzeln wiederhergestellt.
  • Bei Schnee und Eis sorgen die Mitarbeiter unseres Bauhofs für freie Straßen. Sie fahren im Streckenverbund mit dem Straßenbauamt Nürnberg - Dienststelle Höchstadt einen Teil der Staatsstraßen im Landkreis ab. Im Gegenzug übernehmen die Kollegen des Straßenbauamtes einige Kreisstraßen. Durch den Austausch werden die Anfahrtszeiten zu den Streubezirken erheblich verkürzt und die Leerfahrten auf ein Minimum beschränkt.
  • Um den Fahrbahnrand im Bereich von Kurven gut zu befestigen, werden z. B. Rasengittersteine eingebaut.
  • Überhöhte Bankette entlang der Kreisstraßen müssen abgefräst werden, um die entsprechende Querneigung des Fahrbahnrandes wiederherzustellen. Das überschüssige Erdmaterial wird mit einem Förderband  auf einen vorausfahrenden Lkw geladen und abgefahren.
  • Damit Amphibien sicher die Straßen überqueren können, werden während der Amphibienwanderung mobile Amphibienschutzzäune aufgestellt. Die Kollegen aus dem Bereich Naturschutz sowie ehrenamtliche Helfer nehmen die Amphibien auf und tragen sie über die Straße. Stellenweise sind auch feste Schutzeinrichtungen mit Amphibientunnel an den Kreisstraßen verbaut.
  • Mit einem Unimog, der durch Front- und Heckmähgerät aufgerüstet ist, werden die Bankette und die dazugehörigen Straßengräben und Böschungen gemäht. Bei Radwegen wird ein Schlegelmäher verwendet, angebaut an ein Schmalspurfahrzeug mit Multifunktionsarm. Die Verkehrsinseln und Verkehrszeichen werden mit entsprechenden Kleingeräten von Hand gemäht bzw. freigeschnitten.
  • Um einen ordnungsgemäßen Abfluss des Oberflächenwassers zu gewährleisten, müssen die Straßengräben und Durchlässe entlang der Kreisstraßen, je nach Beschaffenheit, in unterschiedlichen Intervallen instand gesetzt werden.
  • Landkreiseigene Hecken werden mit Astschere, angebaut an einen Geräteträger geschnitten.
  • Weitere Arbeiten sind das Aufbringen von Fahrbahnmarkierungen, die Überprüfung und das Instandhalten von Brückenbauwerken, das Reinigen der Einläufe auf Brücken, das Auswechseln von verbleichten bzw. beschädigten Verkehrszeichen und das Aufstellen von Kurvenleittafeln an Gefahrenschwerpunkten, die Instandhaltung von Schutz- und Leiteinrichtungen.

Personal

Kreisbauhofleiter
Schreibkraft (Teilzeit)
1 Werkstattleiter
1 Schlosser
2 motorisierte Straßenwärter für die Streckenkontrolle
14 Straßenwärter, davon 2 Vorarbeiter, aufgeteilt in verschiedene Bautrupps, je nach Art der anstehenden Arbeiten

Fuhrpark

1 Lkw 18 t mit Ladekran Mercedes-Benz
1 Unimog U 500 (Mähzug im Einmannbetrieb)
1 Unimog U 400 + 1 Thermofass klein für Asphaltmischgut
1 MAN LE 18.250 + 1 Thermofass groß für Asphaltmischgut                                                                 1 Mitsubishi FUSO Canter 7,5 To Doka mit 3-Seiten-Kipper
2 Lkw 3,5 t Doppelkabine VW Crafter
1 Mercedes Vito - Kastenwagen für Streckenkontrollen
1 VW T5- Kastenwagen für Streckenkontrollen
1 Pritschenwagen VW-T4 Doka mit Planenaufbau
1 Mazda PickUp - Werkstattfahrzeug
1 Hansa 6t für die Betreuung der Radwege                                                                                               1 1 Skoda Yeti - Straßenmeisterfahrzeug

sowie verschiedene Ein- und Zweiachsanhänger

 

Geräte

Mähkombination zum Mähen der Seitenstreifen und Gräben für den Einmannbetrieb
Leitpfostenwaschgerät
Vorbaukehrbesen
Radlader Schäff
Bagger Terex W110
Tandemwalze Bomag
1 AGRIA-Einachsgeräteträger mit Schlegelmäher, Mähbalken, Kreiselegge und Kehrbesen
Markierungsmaschine
Multifunktionsam mit Schlegelmähkopf oder Astschere
1 Husqvarna Aufsitzmäher mit Schlegelmäher
1 Wall-/ Astschere

Verschiedene Kleingeräte:
Motorsensen, Motorsägen, usw.

Geräte für den Winterdienst:
4 Streuer für 2 Unimog und 2 Lkw
1 Streuer für Hansa Schmalspurfahrzeug
5 Schneepflüge für die jeweiligen Fahrzeuge

 

Alle aufklappen

Kreisbauhof

Membacher Straße 6
91093 Heßdorf
Adresse in Google Maps anzeigen
Fax: 09135 799117

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Marion Lippl
09135 7370 1939 09135 799117 marion.lippl@erlangen-hoechstadt.de
Jürgen Ertl
09135 7370 1938 09135 799117 bauhof@erlangen-hoechstadt.de
Gerhard Köhler
09135 7370 1932 09131 803 491932 102 gerhard.koehler@erlangen-hoechstadt.de
Dieter Mußack
09135 7370 1930 09131 803 491930 103 dieter.mussack@erlangen-hoechstadt.de