Förderprogramme in den Gemeinden

Einige Gemeinden des Landkreises fördern erneuerbare Energien, energetische Sanierungen und andere Investitionen in Klimaschutz.

  • Photovoltaik-Anlagen
  • Plug-In-Photovoltaik-Anlagen (steckerfertige Balkon-Photovoltaik-Anlage)
  • Festinstallierte Stromspeicher

    Richtlinien zum Förderprogramm
  • Mobilität:

    - VGN-Tickets
    - Lastenräder, Lastenpedelecs, Kinderanhänger und Lastenanhänger

  • Wärme:
    - Wärmedämmungsmaßnahmen
    - Austausch von Fenstern, Terrassen- und Balkontüren
    - Thermografie
    - Solarthermieanlagen
    - Austausch der Umwälzpumpe mit hydraulischem Abgleich

  • Strom:
    - Stromspeicher bei Nachrüstung bestehender PV-Analgen bis 8 kWh
    - Balkon-PV-Anlage
    - Austausch von Altgeräten gegen neue mit Energieeffizienzklasse A, B (und C)

  • Flächenentsiegelung, Nachbegrünung und Biodiversität:
    - Entsiegelung und Nachbegrünung von versiegelten Flächen
    - Umsetzung einer Dachbegrünung

    https://www.bubenreuth.de/wirschaffendie0

  • Solarthermie
  • Photovoltaik-Anlagen
  • Plug-In-Photovoltaik-Anlagen (steckerfertige Balkon-Photovoltaik-Anlagen)
  • PV-Batteriestromspeicher
  • Wärmedämmung (Dach, Außenwände, Geschoss, Boden, Fenster und Außentüren)

Förderung Solarenergie Gemeinde Buckenhof

 

  • Solarthermie
  • Photovoltaik-Anlagen
  • Wärmepumpensysteme
  • Biomasseheizungen
  • Scheitholzvergaserkessel
  • Speichertechnik für Warmwasser
  • Batteriespeicher für Photovoltaik-Anlagen
  • Wärmedämmung
  • Hocheffiziente Heizungspumpen
  • Hydraulischer Abgleich für Heizungsanlagen

Richtlinie zur Gewährung von Zuschüssen zur Nutzung regenerativer Energiequellen für private Wohngebäude des Marktes Heroldsberg

  • Energieberatung und individuelle Sanierungsfahrpläne
  • Gebäudesanierung - Gesamtkonzepte
  • Gebäudesanierung – Einzelmaßnahmen
  • Neubauten
  • Stromsparberatung
  • Solarthermie
  • Heizungsumstellungen/Lüftungsanlagen/saisonale Speicher
  • Dach- und Fassadenbegrünung sowie Begrünung entsiegelter Flächen
  • Anschaffung von Lastenrädern
  • Baumpflanzungen

Förderprogramm zur CO2-Minderung im Gebäudebereich der Stadt Herzogenaurach

Herzo-Werke:

  • Photovoltaik-Anlagen
  • Solar-PV-Speicher
  • Umstieg von alten Öl-, Kohle-, Holzheizungen auf Fernwärme, Sole-Wasser-Wärmepumpe, Gas-Wärmepumpe
  • Förderung Windmessung für Kleinwindkraftanlagen
  • Blockheizkraftwerke
  • Intelligente Stromzähler
  • Effiziente Haushaltsgroßgeräte
  • Austausch Steuergeräte Elektroheizungen
  • Thermographie-/Wärmebildaufnahmen
  • Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage
  • Hocheffiziente Heizungspumpen oder Zirkulationspumpen
  • Energieberatung
  • Elektrofahrrad oder Elektroscooter
  • Elektroauto
  • Car-Sharing Herzogenaurach
  • E-Bike-Ladekabel oder Bike Energy-Ladesäulen

    https://www.herzowerke.de/leistungen/strom/e-hoch-3/

Diese Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte fragen Sie bei Ihrer Gemeinde nach Fördermitteln nach.

Leider haben wir keinen Alternativtext zu diesem Bild, aber wir arbeiten daran.
Sparschwein (maitree rimthong - pexels.com)